Nachhaltiges Drucken

Unsere Zukunft hat Herkunft. Das gilt für unseren familiengeführten Betrieb genauso wie für die Entwicklung unserer Branche. Als Druckunternehmen mit hohem Qualitätsbewusstsein legen wir den Fokus daher nicht nur auf die Wertigkeit unserer Produkte, sondern achten auch genau darauf, unsere Arbeit im Einklang mit Mensch und Umwelt zu verrichten. Von den daraus resultierenden wirtschaftlichen und ökologischen Lösungen profitieren Sie als klimabewusster Kunde direkt.

Der grüne Trend gibt Ihnen Recht: Die Zukunft gehört Unternehmen, die sich eine nachhaltige und umweltbewusste Unternehmensführung leisten. Durch den Einsatz ressourcenschonender Printprodukte schonen Sie die Umwelt und auch Ihr Budget. Ressourcenschonung überzeugt also nicht nur Ihre Kunden, Mitarbeiter und Partner, sondern rechnet sich bei ständig steigenden Energie- und Rohstoffpreisen auch.

Unseren aktiven Beitrag zur nachhaltigen Produktion belegen wir durch unsere Zertifizierung für klimaneutrales Drucken sowie durch Investitionen in Wärmerückgewinnungsanlagen aus der Prozessabwärme. Durch diese Maßnahme und das verfügbare Abwärmepotenzial zur Entlastung der Gebäudeheizung und Warmwasserversorgung werden bei der DCT GmbH rund 15.000 Liter Heizöl pro Jahr eingespart.

Zusammen mit der Renovierung unserer Betriebsgebäude und einer eigenen Solaranlage auf dem Dach konnten wir auf diese Weise Energieeinsparungen von über 30 % erreichen.

  • Klimaneutraler Druck über natureOffice oder ClimatePartner
  • Auf Wunsch klimaneutraler Versand
  • Solaranlage zur Stromgewinnung
  • Unser zugekaufter Strom ist zu 100 % grün
  • Stromsparendes LED-Beleuchtungskonzept
  • Produktion im ressourcenschonenden Sammelformendruck
  • Wärmerückgewinnungsanlage zur Nutzung der Produktionsabwärme

Wir drucken klimaneutral mit natureOffice oder ClimatePartner

zerti-klimaGemeinsam mit unserem Partnern natureOffice und ClimatePartner bieten wir echtes Engagement im Klimaschutz. Beim klimaneutralen Druck werden alle relevanten CO2-Emissionen, die bei der Herstellung eines Druckerzeugnisses entstehen, ermittelt und über den Ankauf von anerkannten Klimaschutz-Zertifikaten kompensiert. So könnten Sie durch Ihren Druck bei uns aktuell den Aufbau eines Windparks unterstützen, um erneuerbare Energien ins Stromnetz einzuspeisen. Übrigens: Speziell im Bereich der erneuerbaren Energien werden über natureOffice ausschließlich Projekte des Gold Standards unterstützt, der vor einigen Jahren unter der Federführung des WWF ins Leben gerufen wurde.

Gemeinsam mit unseren Partnern sind wir in der Lage, Ihre Druckerzeugnisse klimaneutral zu stellen. Für jede individuelle Druckanfrage werden die CO2-Emissionen berechnet, und die Kompensation für den klimaneutralen Druck wird von uns komplett weitergegeben, um direkt in organisierte Klimaschutzprojekte einzufließen.

Für Sie als Kunde bedeutet das, dass wir Ihnen einen Nachweis in Form eines „klimaneutral gedruckt“-Logos mit einmaliger Trackingnummer zur Verfügung stellen, das Sie auf Ihre Printprodukte eindrucken lassen können. Die Trackingnummer kann je nach Anbieter auf der Webseite von www.natureoffice.com oder unter www.climatepartner.com auf ihre Echtheit hin überprüft werden. Ihr Vorteil: Sie machen Ihr Engagement für den Klimaschutz sichtbar und leisten neben Ihrem unternehmerischen oder persönlichen Beitrag auch noch eine Vorbildfunktion für andere, die Ihre Printprodukte zur Hand nehmen. Und genau dafür sorgt wiederum unser makelloser Druck!

Haben Sie Fragen zum Thema Nachhaltigkeit und klimaneutrales Drucken? Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular – wir beraten Sie gerne.

Wir drucken ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Energien

n-ergie-zertifikat-2017Seit dem 1. Januar 2014 sind wir offiziell „N-ERGIE – Erneuerbare Energie – CMS Standard Erzeugung EE“-zertifiziert. Wir sind uns bewusst, dass sich der „grüne“ Strom beim Einspeisen ins Stromnetz nicht von konventionellem Strom unterscheidet. Aus diesem Grund erhalten wir von unserem Stromanbieter, der SÜC Coburg, pro verkaufter Einheit umweltfreundlich erzeugtem Stroms ein Zertifikat ausgestellt. Dieses wird im Anschluss wieder „entwertet“, damit auch wirklich nur so viele Zertifikate verkauft werden, wie Strom aus erneuerbaren Energien vorhanden ist.

Dieser saubere Strom wird bei uns beispielsweise aus Sonnen- oder Wasserkraft geschöpft. Damit sparen wir knapp über 450.000 kg CO2 ein. Außerdem nutzen wir in unseren Büros sowie in der Produktion die Leuchtkraft von LEDs. Die bieten – völlig frei von Quecksilber – durch ihre lange Lebensdauer viele klimafreundliche Vorteile, wie beispielsweise einen verminderten Wärmeeintrag und damit geringere Klimatisierungskosten. Unser Gesamtstromverbrauch ließ sich durch diese Beleuchtungsoptimierung um knapp 74.000 kWh auf gut 960.000 kWh im Jahr reduzieren.

Neben dem Bezug von umweltfreundlichen Strom haben wir bereits seit 2011 eine Solaranlage mit einer maximalen Leistung von 27 kWp in Betrieb, welche ungefähr die Fläche eines Zweifamilienhauses abdeckt. In Summe konnten wir daraus seitdem 166.000 kW (Stand 2016) gewinnen und haben insgesamt seit 2011 rund 99,6 Tonnen CO2 eingespart.

Wir sind uns als Unternehmen unserer ökologischen, sozialen sowie wirtschaftlichen Verantwortung bewusst und verfolgen unsere Ziele mit nachhaltigem Druck – für unsere Kunden, für unsere Umwelt, für die Zukunft.